Falls Sie (m)ein Erfahrungsbericht interessiert, wie ich fast an Haarausfall verzweifelte, um schliesslich einen Weg zu finden, ohne pharmazeutische Haarwuchsmittel die Entwicklung meiner Haare selbst zu gestalten, dann lesen Sie weiter.

Obwohl es bereits um einiges zurückliegt, kann ich mich recht gut an meine ersten Berührungspunkte mit dem Thema erinnern, denn beginnender Haarausfall in jungen Jahren ist wirklich keine schöne Erfahrung.

Zudem konnte ich sehen, wie sich das Haupthaar einiger meiner engsten männlichen Verwandten immer mehr lichtete. Ganz sicher, ich war vorgewarnt.

Haarausfall-Produkte: Meine ersten Erfahrungen

Ich erinnere mich, die Tür zur Haarwuchsmittel-Welt mit Priorin geöffnet zu haben. Mir gefiel die Idee, meine Haare von innen mit Nährstoffen zu versorgen. Das Resultat? Mein Haarausfall verschlimmerte sich nicht - darüber hinaus passierte wenig.

Im 2. Schritt dachte ich, dem natürlichen Weg treu zu bleiben, wäre eine gute Idee. So gab ich Hausmitteln eine Chance. Ich erinnerte mich an ein Buch ("Grossmutters Hausmittel"), worin dem Thema Haarausfall ein extra Kapitel gewidmet war. Mit Kokos- und Olivenöl soll man die Kopfhaut einmassieren.

Das Ergebnis? Spriessende Haare sehen anders aus.

Im Anschluss kamen Haarwässerchen an die Reihe. Ja wirklich leider entfachte Urgrossmutters Tipp, das Birkenhaarwasser, ebenfalls keine Jubelschreie.

Und nun? Meine Haare wurden immer lichter, besonders hinten am Haarwirbel und am Haaransatz waren erste Spuren zu sehen. Ihr könnt mir glauben, von Monat zu Monat, von Jahr zu Jahr wurde ich immer nervöser.

Doch jetzt sollte etwas Schönes passieren! Ich stiess auf die Säure-Basen-Theorie. Auch wenn anfangs gesunde Skepsis in mir war, mischte sich unter meine Gefühle sofort Hoffnung. Warum?

Ganz tief in mir war klar, dass ich auf etwas mit viel Substanz gestossen war. Ich glaubte nicht, dass sich jemand in erster Linie an meinem Problem bereichern möchte, viel mehr wurde mir ein Handlungskonzept an die Hand gegeben, was mir, bei Gelingen, die Kontrolle über meine Haare zurückgeben konnte.

Ich war begeistert und fest entschlossen, genau das auszuprobieren.

Wie die Naturheilkunde meinen Haarausfall zähmte

Mit grosser Begeisterung tauchte ich in die Welt der Säure-Basen-Theorie ein, die ein fester Bestandteil der Naturheilkunde gilt.

Von Fachbüchern dieser Heilkunde-Richtung liess ich mir nun tagein, tagaus logisch und plausibel den natürlichen Heilungsweg von Haarausfall erklären.

Das war toll und machte riesig Spass, auch weil ich gewisse biochemische Abläufe im Körper im Zusammenhang mit Haarausfall nun besser verstand, ohne dafür ein Medizinstudium abgeschlossen zu haben.

Noch motivierter wurde ich ab dem Punkt, als ich bemerkte, dass die Theorie der Bücher auch in der Praxis funktioniert. Yeah(!), mein Haut-, Haarbild, Wohlempfinden - das alles besserte sich von Tag zu Tag. Ich war glücklich.

Warum ich diese Internetseite ins Leben rief und einen Ratgeber über Haarausfall schrieb

Was ich damals selbst bei meinen Recherchen und Versuchen vermisste, waren umfassende praktische Tipps, die dabei helfen, die gut klingende Theorie in die Praxis umzusetzen. Viele Erfahrungen musste ich selbst erlernen, viele Kniffe selbst entdecken.

Es dauerte nicht lange und ich kam über das Internet mit anderen Haarausfall-Betroffenen in Kontakt. Ich teilte mein praktisches Wissen, gab Tipps und Empfehlungen, tauschte Erfahrungswerte aus.

So optimierte ich mein Wissen über Jahre und sammelte bis zum heutigen Tag einen wahrhaftigen Schatz an Erfahrungen mit Haarausfall an.

Der Name des Schatzes? Die 5 goldenen Regeln für prächtigen Haarwuchs©, der auf dieser Website neben vielen kostenfreien Informationen zum kostenpflichtigen Download angeboten wird und bereits vielen Menschen half, ihren Haarausfall zu stoppen und den Haarwuchs wiederzubeleben.

Bei einer uneingeschränkten 180-Tage-Geld-zurück-Garantie lässt sich wohl von einem fairen Angebot reden.

Wenn Sie möchten, probieren Sie ihn aus.

Unterschrift Remus

[Remus C. Christensen, Autor von "Die 5 goldenen Regeln für prächtigen Haarwuchs©"]