Schafgarbentee für Leber & Galle richtig verwenden


Schafgarbentee richtig verwenden    Schafgarbe ist nicht nur ein natürliches Bittermittel, sondern ebenso ein geeignetes Hausmittel, das eine positive Wirkung auf die Galle und Leber hat. Schafgarbe besitzt entzündungshemmende Eigenschaften und ist zudem entspannend. Was ist zu beachten?

  Obwohl die Schafgarbe so hilfreich für Galle als auch Leber ist, reagieren manche Menschen leider allergisch auf die Anwendungen mit diesem Heilkraut. Treten also nach der Einnahme von zum Beispiel Schafgarbentee Hautjucken, Rötungen oder Nesselausschlag auf, dann sollten Sie die Anwendung lieber umgehend absetzen. Einen guten Schafgarbentee findet man leider nicht in jedem Supermarktregal ..

   .. doch Sie können ihn relativ einfach selber zubereiten! Die ZUBEREITUNG: Übergiessen Sie 1 TL geschnittene Schafgarbe mit 1 Tasse kochendem Wasser & lassen Sie es 15 Minuten ziehen. Das Alles nun durch ein Sieb geben, fertig! Von diesem selbst hergestellten Schafgarbentee können Sie täglich 3 Tassen trinken, natürlich ungesüsst bitte. Ihre Leber und Galle werden es Ihnen sicher danken.

Hier lesen Sie ..
none Warum der Apfel für Leber und
Niere so gesund ist ..


       Das könnte Sie auch interessieren: