Was bei Haarausfall durch Crystal Meth im Körper passiert



    Führt Kokain- & Speed-Konsum zu Haarausfall?Das Crystal Meth ist eine Droge, die Menschen sehr schnell verändern kann. Innerlich und äusserlich. Zahnverlust, Haarausfall & ein schlechtes Hautbild sind dabei häufig erst der Anfang.

     Warum führt Crystal eigentlich zu Haarausfall? Crystal Meth, wie fast alle Drogen, werden im Körper zu Säuren verstoffverwechselt.

    Die Säuren des Crystals sind so aggressiv, dass sie Ihre Zellen besonders stark angreifen & ihre Mineralstoffspeicher entleeren. Das sind Ihre Zähne, Ihre Haut sowie der Haarboden.

    Crystal Meth führt also zu Zahnausfall, einer schlechten Haut und vor allem Haarausfall, weil die aggressiven Säuren des Crystals die körpereigenen Mineralstoffspeicher dezimieren.

    Falls Sie mit dieser Droge in Berührung gekommen sind, dann wünsche ich Ihnen von Herzen, dass Sie diese wieder verbannen können. Sie schaffen das. Allein oder mit Hilfe von anderen. Wie Sie Ihre Mineralstoffspeicher wieder auf Vordermann bringen, dass erfahren Sie anhand meiner persönlichen Haarausfall-Erfolgs-Geschichte ..




    Das könnte Sie auch interessieren: