Katharsis - die innere Reinigung (der Seele)


Lebensweisheiten & aus aller Welt    Der Begriff Katharsis stammt ursprünglich aus der griechischen Tragödie. Damals glaubte man, dass ein Durchleben der Höhen & Tiefen eines Trauerspiels den Menschen dabei helfen kann, sich von ihren Leidenschaften und Irrungen zu reinigen.

    Die Idee der Katharsis, also einer INNEREN REINIGUNG der Seele begegnet uns viel später wieder in der Psychoanalyse, die vor allem durch Sigmund Freud bekannt wurde. Dort steht diese symbolisch für ein Gespräch zwischen Patient & Therapeuten, das dabei helfen konnte, seelischen Schmerz noch einmal zu durchleben und dadurch Linderung herbeiführte.

    Fast jeder von uns hat bewusst oder unbewusst schon einmal die Katharsis, also eine Reinigung der eigenen Seele erlebt, wenn er oder sie bemerkte, dass Probleme plötzlich erträglicher werden, sobald man mit jemanden darüber spricht oder sie sich von der Seele schreibt. Sie ebenso?


Direkt in Ihr Unterbewusstsein: *Werbung
Wie *stille Botschaften* Ihr Leben verbessern können ..



       Das könnte Sie auch interessieren: