Wie Sie Huflattich gegen Schuppen verwenden


Lebensweisheiten & aus aller Welt    Schuppen auf der Kopfhaut können ja ganz unterschiedliche Ursachen & Erscheinungsarten haben. Ein richtig gutes Mittel aus der Natur bei trockenen Schuppen ohne sichtbare Rötungen auf der Kopfhaut, kann Huflattich sein, eine Pflanzenart der sog. Korbblütler.

    Wie sieht es mit der Anwendung aus? Besorgen Sie sich zunächst einmal Huflattich-Shampoo aus dem Internet oder Ihrer Apotheke. Wichtig ist nun, dass Sie das Shampoo LÄNGER einmassieren und einwirken lassen, als vergleichbare Haarprodukte, damit die Inhaltsstoffe ihre ganze Wirkung zeigen können. Beim Auspülen hingegen sollten Sie 2x soviel Zeit einplanen, als beim Einwirken.

    Huflattich-Shampoos oder Lotions sollen sich tatsächlich guter Erfahrungen erfreuen. Tests mit Huflattich gegen Schuppen konnten zeigen, dass bereits nach kurzer Zeit bis zu 2/3 der Schuppen auf der Kopfhaut beseitigt sind. Probieren Sie es aus, das Risiko ist überschaubar.


Wussten Sie das? Die richtige Ernährung stoppt Haarausfall. Staunen Sie JETZT über meine Erfolgsgeschichte ..



       Das könnte Sie auch interessieren: