Soja & die Wirkung auf die Hormone der Frauen


Lebensweisheiten & aus aller Welt    Soja kann man heutzutage wirklich in vielerlei Formen geniessen: Ob als Joghurt oder Milch, als Soja-Sprossen oder Tofu. Die gesunden Fette und die sehr hochwertigen, pflanzlichen Proteine sind es vor allem aber nicht nur, die Soja als unser Lebensmittel so wertvoll machen.

    Nicht zu vergessen wäre dann auch noch die Wirkung des LECITHINS, die uns resistent gegen Stress und geistig agil macht. Mittlerweile konnte sogar nachgewiesen werden, dass Soja-Proteine im Körper zu wirkungsvollen Anti-Krebs-Substanzen werden. Doch wie wirkt sich Soja nun auf die Hormone der Frauen aus?

    Besonders in den Wechseljahren können die sog. Soja-Phyto-Östrogene hormonelle Schwankungen deutlich reduzieren. Auch Hitzewallungen bei Frauen in der Menopause können durch die Soja-Inhaltsstoffe gelindert werden. Die Wirkung von Soja ist wirklich gross. Auch eine schützende Funktion für das Herz sagt man Soja nach.


Wussten Sie das? Die richtige Ernährung stoppt Haarausfall. Staunen Sie JETZT über meine Erfolgsgeschichte ..



       Das könnte Sie auch interessieren: