Mit Löwenzahn die Leber entgiften


Lebensweisheiten & aus aller Welt   Das Interessante am Löwenzahn ist nicht nur der Fakt, dass er vielfältig einsetzbar und wohl auch deshalb eine der am häufigsten genutzten Naturheilmittel ist - sondern vielleicht auch die hohe Wertschöpfung, die in der Verwendung von Blüten, Blättern als auch der Wurzel zu finden ist.

    Beispielsweise sind die Löwenzahn-Blätter harntreibend & können so bei Blasenentzündungen helfen. Zum Anderen ist die Wurzel ein wirksames Mittel, um LEBER & NIEREN zu entgiften; nicht zuletzt wegen der blutreinigenden Wirkung. Der Löwenzahn-Wirkstoff Mannitol kann bei Herzschwäche und Bluthochdruck gute Dienste leisten. Sie sehen es: Der Löwenzahn ist ein echtes Multitalent.

   Wussten Sie, dass Löwenzahn über 10x soviel Vitamin C wie die gleiche Menge Kopfsalat vefügt? Löwenzahn stärkt somit das Immunsystem, ist verdauungsfördernd, appetitanregend und Sie können aus den Blüten, nebenbei bemerkt, einen wohl-schmeckenden Honigersatz zaubern.


TIPP: Die richtige Ernährung stoppt Haarausfall. Lesen Sie JETZT meine Erfolgsgeschichte ..



       Das könnte Sie auch interessieren: