Weshalb Hühnersuppe so gut bei Krankheiten wirkt


Studien zur Hühnersuppe    Bereits seit einigen Jahrhunderten wird die gute Hühnersuppe bei Erkältung & Krankheit anderer Art empfohlen. An Zauberei wird das kaum grenzen. Was also könnten die Gründe für die positive Wirkung der Hühnersuppe auf unsere Gesundheit sein?

  Nun, das Hühnerfleisch in der Hühnersuppe enthält schon einmal beachtliche Mengen an ZINK. Es ist kein Geheimnis, dass Zink eine bedeutende Rolle in unserem Immunsystem spielt. Desweiteren wäre auch das Niacin zu erwähnen, ein B-Vitamin, das ebenfalls im Hühnerfleisch findbar ist und uns Kraft & Energie verleiht.

    Weitere Wirk- & Inhaltsstoffe der Hühnersuppe könnten Erwähnung finden. Wissenschaftler aus den USA konnten sogar beweisen, dass die einmalige Kombination der Hühnersuppen-Inhaltsstoffe tatsächlich bei Krankheit hilft. In einer Variante aus Gemüse, Huhn & Kräutern zeigte eine Studie, dass bestimmte Blutkörperchen, die Entzündungsprozesse im Körper begleiten, gehemmt & blockiert werden, nach einer Hühnersuppe.


Hier lesen Sie:
none Zur Hühnersuppe: Heilpflanze Salbei gegen Entzündungen, Pilze & Bakterien ..



       Das könnte Sie auch interessieren: