Erlebenswert: Wie die Munddusche mit Öl funktioniert


So funktioniert das Ölziehen   Menschen, die offen sind gegenüber Neuem aus dem Gesundheitsbereich, stolpern immer öfter über Berichte, in denen die Munddusche mit Öl empfohlen wird. Ja, für manch' einen vielleicht sogar schwer vorstellbar, wie das funktionieren soll. Und ist das sinnvoll?

    Nehmen wir das Beispiel Sonnenblumenöl: Ein bisschen davon, ungefähr 1 Esslöffel, lässt man im Mund einfach hin und her wandern. Dadurch werden Säuren und Gifte aus dem gesamten Mundbereich gebunden und nun herausgezogen. 5-10 Min. später wird das Öl einfach wieder ausgespuckt.

    Ihren Mund spülen Sie anschliessend mit klarem Wasser gründlich aus. Bei Infekten oder Heiserkeit kann dieses ÖLZIEHEN richtig helfen & auch beim Fasten eine gute Hilfe sein. Viele Menschen berichten von angenehm-reinigenden Effekten durch eine Munddusche mit Sonnenblumenöl. Und wenn Sie das auch einmal testen?


Hier lesen Sie:
none Richtig fasten heisst: Nach 3-4 Tagen sprudeln Glücksgefühle ..



       Das könnte Sie auch interessieren: