Sojabohnen für Diabetiker & entspannte Wechseljahre


Sojabohnen sind gesund    Diese in Japan beheimateten Sojabohnen werden in den verschiedensten Lebensmitteln weiterverarbeitet. In Öl, Tofu, Sojaöl oder der bekannten Sojasauce. Der heilkundliche Wert der Sojabohne ist gross & für Diabetiker wie auch Wechseljahre-Beschwerden geeignet.

      Diabetiker wissen die Sojabohne deshalb gut zu schätzen, weil deren GLYKÄMISCHER INDEX sehr gering ist und sie so den Insulin- & Blutzuckerspiegel positiv beeinflussen kann. Für die Wechseljahre und deren Beschwerden ist das PHYTOÖSTROGEN der Sojabohnen interessant, weil das Hormon die typischen Wechseljahre-Symptome lindern kann.

    Aber nicht nur Diabetiker oder Frauen in den Wechseljahren freuen sich über diese Sojabohnen. Auch Vegetarier wissen den Proteinreichtum der Sojabohnen als Fleischersatz sehr zu schätzen. Haben Sie denn schon einmal leckeren Tofu ausprobiert? Falls nicht, wird es Zeit dafür.


Hier lesen Sie:
none Was diese Soja-Phytoöstrogene genau bewirken und was Soja sonst noch alles kann ..



       Das könnte Sie auch interessieren: