Beim Brokkoli essen, können Sie gegen Krebs vorbeugen


Antikanzerogener Brokkoli  Der Brokkoli ist eine herrliche Vitalstoffquelle. Er ist besonders reich an Indolen, Beta-Carotin, Sulforaphan, Carotinoiden,an Vitamin C sowie günstigen Ballaststoffen, die alle samt wichtig sind, um gegen Krebs effektiv & langfristig vorzubeugen. Das gilt vor allem auch ..

   .. für den oft betroffenen Magen-Darm-Bereich. Die richtige Brokkoli-Zubereitung ist sehr wichtig, damit er ein wirksames Mittel gegen Krebs bleibt. 3, 4, 5 Portionen je Woche reichen bereits aus, so eine Studie, dass die krebshemmenden Stoffe ihre Wirkung entfalten. Deshalb ist es so wichtig, den Brokkoli NICHT zu zerkochen, damit seine hilfreichen Stoffe ihre Wirkung erhalten.

    Somit ist auch die Mikrowelle ein Tabu, welche Lebensmitteln-Strukturen verändert. Eine schonende Zubereitung ist das A & O. Leichtes Köcheln oder am besten sogar Dünsten, ist die viel bessere Wahl, damit unser Brokkoli seine vorbeugende Wirkung gegen Krebs auch behalten kann.


Hier lesen Sie:
none Warum Grüner Tee & Hopfen sehr gut gegen Krebs helfen können ..


       Das könnte Sie auch interessieren: