Rote Beete gegen Blutarmut & für mehr Sauerstoff im Blut


Rote Beete gegen Blutarmut    Sauerstoff ist ein wahres Lebenselexier, das uns in ausreichender Menge frisch und lebendig fühlen lässt. Über unser Blut wird es transportiert. Wenn die Rote Beete also gegen Blutarmut hilft und die Sauerstoffaufnahme verbessert, sollten wir sie dann nicht hin & wieder essen?

    Die logische Antwort lautet JA, und neben ihrer Wirkung auf unsere Sauerstoffaufnahme-Fähigkeit & eine Blutarmut reinigt sie letzteres sogar. Die Rote Beete schützt unsere Leber und kräftigt auch unser Verdauungssystem. Rote Beete kann uns echte POWER einverleiben. Denn, neben ihren Vitaminen & Mineralien ..

  .. wie die Vitamine A, B & C, Jod, Kalium & Magnesium, fördert sie auch die Bildung von Mitochondrien ("Motoren der Zelle") in unserem Körper. Je mehr wir von diesen vorweisen, desto langsamer altern wir, desto lebendiger fühlen wir uns und umso leistungsfähiger können wir auf Dauer sein. Gute Gründe, Rote Beete zu geniessen.


Hier lesen Sie:
none Leistungssteigerndes Hämoglobin im Blut erhöhen mit Aprikosen ..


       Das könnte Sie auch interessieren: