Blumenkohl: Gut zur Entgiftung; aber bei Gicht eher meiden


Blumenkohl entgiftet natürlich    Blumenkohl ist ein Kreuzblütengewächs. Doch damit nicht genug. Er wurde gespickt mit überaus wertvollen Inhaltsstoffen, die unserer Gesundheit zuträglich sind. Er eignet sich gut zur Entgiftung; bei Gicht allerdings sollten Sie ihn meiden. Was sonst sollten sie darüber wissen?

    Diesem Blumenkohl sagt man einige weitere Wirkungen nach. Zum Beispiel soll sein INDOL-3-CARBINOL Krebszellen in Brust und Prostata hemmen. Für eine Entgiftung des Körpers eignet sich der Blumenkohl wegen seiner Sulforaphane so gut, die auf natürliche Weise Enzyme fördern, die beim Entgiften helfen.

    Letztendlich gibt es bei den vielen Vorteilen des Blumenkohls aber auch Situationen, in denen Sie eher Abstand von ihm nehmen sollten. Und zwar bei Gicht! Blumenkohl enthält nämlich auch sogenannte Purine, die im Körper die Produktion von Harnsäure in die Höhe schiessen lassen. Hohe Harnsäure-Werte soll man bei Gicht vermeiden.


Hier lesen Sie:
none Stangensellerie erstaunlich gesund & entgiftend (hilft auch gegen Gicht) ..


       Das könnte Sie auch interessieren: