Welcher Tee bei einer Blasenentzündung hilft


Tee bei Blasenentzündung    Eine Blasenentzündung wird oft durch Bakterien verursacht und trifft die Frauen leider besonders häufig. Doch auch hier hat Mutter Natur ein paar Pflanzen parat, die in Form einer Tee-Mischung durchaus helfen können. Schauen wir uns das genauer an.

    Es ist eine ganz bestimmte MISCHUNG aus Teesorten beziehungsweise Kräutern, die bei einer Blasenentzündung oft hilfreich ist. Dank Internet sollte die Beschaffung für jeden möglich sein und die Zubereitung ist es auch. Nehmen Sie dafür je 20 g Ackerschachtelhalmkraut, Petersilienkraut, Liebstöckel-, Hauhechelwurzel & Basilienkraut.

    Mischen Sie alles gut zusammen und setzen Sie einen Tee mit einem Esslöffel davon an. Jetzt 10 Minuten ziehen lassen & über den Tag verteilt 2-3 Tassen davon trinken. Mit ausreichend stillem Wasser nachspülen, bitte nicht vergessen. So können die entzündungs-hemmenden Stoffe des Tees gegen die Blasenentzündung ihre volle Wirkung entfalten & Giftstoffe werden dabei aus dem Körper gespült.


Lesen Sie hier:
none Cranberries gegen Blasenentzündung essen ..


       Das könnte Sie auch interessieren: