Pfefferminzöl gegen Migräne & deren Übelkeit


Pfefferminzöl gegen Migräne    Wer diese migräneartigen Kopfschmerz-Anfälle kennt, weiss häufig um die damit verbundene Übelkeit. Das Pfefferminzöl darf hier als ein hilfreicher Tipp gegen Migräne genannt sein, der nicht selten alsbalde Besserung verspricht.

    Mischen Sie also gern einmal 10ml Pfefferminzöl mit 100ml Weizenkeimöl und reiben Sie Ihre Stirn und den Nebenhölen-Bereich damit ein. Bei starkem Schmerz können Sie diese Anwendung im Viertel-Stunden-Takt wiederholen. NICHT in die Augen kommen lassen und nur als Erwachsener anwenden.

    Immer wieder vergessen Menschen bei Migräne-Kopfschmerzen gepaart mit Übelkeit sofort ausreichend viel stilles & am besten mineralstoffhaltiges Wasser zu trinken. Das ist wichtig, da es den Wasserhaushalt sowie Säuren-Basen-Haushalt in Ihrem Körper harmoniert, was zusätzlich positiv auf einen Kopfschmerzverlauf wirken kann. Nur so als Tipp am Rande.


Wussten Sie das? Die richtige Ernährung stoppt Haarausfall. Staunen Sie JETZT über meine Erfolgsgeschichte ..



       Das könnte Sie auch interessieren: