Welcher Tee gegen Schlaflosigkeit hilft


Lebensweisheiten & aus aller Welt    Mutter Natur schenkte uns den Tee für vielerlei "Gebrechen". Gegen Schlaflosigkeit sogar gleich mehrere Sorten. Beispielsweise den guten Hopfen & Melissen Tee. Doch 1 Teemischung hat sich mit ihrer Wirkung besonders bewährt ..

    Dieser Tee besteht aus 25g Passionsblumenkraut, 30g Melissenblättern, 35g Baldrianwurzel und 10g Lavendelblüten. Circa 150 ml heisses Wasser und die Bereitschaft, den Aufguss ausreichend (10-15 Min.) ziehen zu lassen, machen ihn zu einer echten Unterstützung, um wieder besser in den Schlaf zu finden.

    Gönnen Sie sich 2-3 Tassen von dem Tee, wenn Sie gegen Schlaflosigkeit bisher noch kein Mittel fanden und machen Sie damit neue Entspannungs-Erfahrungen. Bewegung an frischer Luft, Entspannungsübungen sowie Vollkorn-Produkte können für das Einschlafen ebenso förderlich sein.


Wussten Sie das? Die richtige Ernährung stoppt Haarausfall. Staunen Sie JETZT über meine Erfolgsgeschichte ..



       Das könnte Sie auch interessieren: