Rosmarin-Tee: Beliebt bei niedrigem Blutdruck


Lebensweisheiten & aus aller Welt    Dank seiner Inhaltsstoffe und Wirkung kann der Rosmarin eine echte Hilfe bei der Behandlung von niedrigem Blutdruck sein. Sowohl in der Aromatherapie als auch als Tee. Schauen wir uns die Zubereitung von letzterem doch etwas genauer an ..

   Möchten Sie eine Tasse Rosmarintee zubereiten, dann nehmen Sie 1 Teelöffel Rosmarinblätter und übergiessen diese mit heissem Wasser. Das ganze 10 Min. ziehen lassen & dann abgiessen. Natürlich können Sie zu den Rosmarinblättern auch gern ein Pfefferminzblatt, eine Scheibe Ingwer PLUS Honig hinzugeben.

 2-3 Tassen / Tag können ein gutes Hausmittel sein, wenn niedriger Blutdruck Ihr derzeitiges Problem ist. Ja, Rosmarin & seine Inhaltsstoffe wirken auf das Kreislauf-System sehr belebend. Ein Tee ist übrigens kein Muss. Die anregende Rosmarin-Wirkung entfaltet sich auch, wer Rosmarin als Kochzutat nimmt.


Wussten Sie das? Die richtige Ernährung stoppt Haarausfall. Staunen Sie JETZT über meine Erfolgsgeschichte ..



       Das könnte Sie auch interessieren: