Wechselduschen für guten Stoffwechsel & bei Depressionen


Lebensweisheiten & aus aller Welt   Wussten Sie, dass Wechselduschen Ihnen so einige positive Effekte liefern kann? So belebt dieses abwechselnd warme & kalte Duschen zum Beispiel Ihren Stoffwechsel und kann sogar ein guter, kleiner Geheimtipp bei Depressionen sein.

    Lust auf einen Selbsttest? Duschen Sie zunächst einmal 3 Minuten WARM & stellen anschliessend auf KALT. Brausen Sie nun das rechte Bein kalt ab. Jetzt das linke. Es folgen die Arme und der Rest des Körpers. Dieses "Ritual" können Sie gern 1-2 Mal wiederholen. Der Wechseldusch-Effekt dürfte spürbar sein.

    Zahlreiche Menschen berichten sehr über eine anhaltende Belebung sowie positive Wirkungen auf negative Gemütszustände. Wechselduschen führt im Übrigen auch zur Dehnung und Kontraktion der Muskeln, was den besagten besseren Kreislauf zur Folge haben kann, weil entlegenste Orte Ihres Körpers so besser mit Blut & Sauerstoff versorgt werden können.


Wussten Sie das? Die richtige Ernährung stoppt Haarausfall. Staunen Sie JETZT über meine Erfolgsgeschichte ..



       Das könnte Sie auch interessieren: