Mit Kaffee gegen Kopfschmerzen gewinnen


Lebensweisheiten & aus aller Welt    Der Kaffee und seine Wirkung auf unseren Körper ist ein Paradebeispiel für wechselhafte Meinungen vieler selbst-ernannter Experten. Galt er jahrelang als sicherer Krankmacher für Herz und Gefässe, hört man heutzutage fast nur noch Positives.

    Viele unter Kopfschmerzen leidende Menschen berichten von LINDERUNG nach Kaffee-Genuss. Sogar gegen Migräne-Attacken soll dieser Kaffee schon manchen geholfen haben. Darüber hinaus ist Kaffee in der Lage, viele Gehirnfunktionen zu verbessern & zu aktivieren. Sogar gegen leichte Depressionen soll er Auftrieb geben & mancher "Experte" sagt dem Kaffee eine Wirkkraft gegen Krebszellen nach.

   Doch Obacht, wie bei jedem Genuss- & Heilmittel macht es die Dosis. So leicht Sie mit einer Tasse Kaffee gegen Kopfschmerzen gewinnen, so einfach können sie das Gegenteil bewirken, wenn Sie es mit dem Genuss übertreiben. Das Coffein als Kaffee-Inhaltsstoff bleibt ein Nervengift; zu viel Kaffee übersäuert & dehydriert.


TIPP: Die richtige Ernährung stoppt Haarausfall. Lesen Sie JETZT meine Erfolgsgeschichte ..



       Das könnte Sie auch interessieren: