Die Kamille: Fiebersenkend & menstruationsfördernd


Lebensweisheiten & aus aller Welt    Die Kamille ist eine der wohl meist genutzten Heilpflanzen auf der Erde. Sie wird bereits 1435 in der Leipziger Drogenkunde lobend erwähnt. Ihre Einsatzgebiete sind beachtlich. Fiebersenkend & menstruations-fördernd ist die Wirkung der Kamille nachweislich auch.

    In der Naturheilkunde setzt man vordergründig auf Kamillen-Blüten, in denen wir wichtige Inhaltsstoffe wie ätherische Öle, Flavanoide & Schleimstoffe finden. Es ist die beruhigende, entzündungshemmende & krampflösende Wirkung der Stoffe, die sie so vielfältig einsetzbar machen. Doch wogegen hilft uns die Kamille noch?

    Nun, hierzu zählen entzündliche Erkrankungen vielerlei Art, wie zum Beispiel oberflächliche Hautkrankheiten, Fieber oder auch Magen-Darm-Verkrampfungen. Die Kamillie wird seit jeher als ein menstruations-förderndes Mittel eingesetzt. Ihr lateinischer Name Matricaraia leitet sich von mater ab und bedeutet MUTTER.


Wussten Sie das? Die richtige Ernährung stoppt Haarausfall. Staunen Sie JETZT über meine Erfolgsgeschichte ..



       Das könnte Sie auch interessieren: