Johanniskraut: Gute Erfahrungen bei Angst & Depressionen


Lebensweisheiten & aus aller Welt   Johanniskraut gehört zu den wohl wichtigsten Heilpflanzen auf dieser Erde. Nicht zuletzt wegen guter Erfahrungen bei Depressionen und Angst, trotz leichter Nebenwirkungen: Die Sonnenlicht-Empfindlichkeit steigt & neg. Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten treten mitunter auf.

    Johanniskraut ist ein Stimmungsaufheller von Mutter Natur und wird seit jeher bei Dauer-Stress, Angst, im Trauerfall & bei leichten Depressionen eingesetzt. "Schuld" an den guten Erfahrungen in diesen Bereichen ist auch ein Wirkstoff im Johanniskraut, den wir HYPERICIN nennen und nervenberuhigende Effekte zeigt.

  Damit lässt sich das stress-verbundene Cortisol im Blut verringern & die Melatonin-Ausschüttungen im Gehirn positiv beeinflussen. Ein 1. Schritt, um Depressionen und ständiger Angst entgegenzutreten. Bei Einnahme pharmazeutischer Anti-Depressiva & auch anderer diverser Medikamente sollten Sie von Johanniskraut eher absehen.


Wussten Sie das? Die richtige Ernährung stoppt Haarausfall. Staunen Sie JETZT über meine Erfolgsgeschichte ..



       Das könnte Sie auch interessieren: