Cayennepfeffer: Hilfreich gegen Kopfschmerzen


Lebensweisheiten & aus aller Welt     Was den Cayennepfeffer so interessant macht, ist vielleicht sein Name, der wahrscheinlich einer Hafenstadt in Französisch-Guayana entstammt. Noch interessanter ist seine vielfältige Wirkung, zum Beispiel auf unser Nervensystem, die ihn hilfreich gegen Kopfschmerzen machen kann.

    Was diese spezielle Wirkung des Cayennepfeffers bei Kopfschmerz möglich macht, ist vor allem der Wirkstoff CAPSAICIN, der unsere Nervenenden desensibilisiert, sie also spürbar weniger empfindsam macht. So kann der Cayennepfeffer bei Kopfschmerzen, Neuralgien (Nervenschmerzen) oder Koliken sehr wirksam sein.

  Der Cayennepfeffer hat übrigens auch noch ein paar interessante Nebenwirkungen: Er lindert Blähungen, Hautreizungen & ist durchblutungsfördernd. Ja, dieser Cayennepfeffer sollte in jedem Gewürzschrank einen Platz haben.


TIPP: Die richtige Ernährung stoppt Haarausfall. Lesen Sie JETZT meine Erfolgsgeschichte ..



       Das könnte Sie auch interessieren: