Rosmarin hilft nicht nur bei Entzündungen


Lebensweisheiten & aus aller Welt  Rosmarin ist ein Tausendsassa und hilft nicht nur bei Entzündungen. Schon die Generationen vor uns & die davor schätzten die kräftigende & anregende Wirkung des Rosmarins. So kam & kommt er auch gegen Erkältungen, Koliken & Ekzeme zum Einsatz.

    Auch den positiven Einfluss des Rosmarins auf die PSYCHE sollte man gar nicht unterschätzen. So wird beispielsweise die Noradrenalin-Produktion gefördert, welche den Umgang mit Stress verbessern kann. Auf diese nervenstärkende Weise gibt uns der Rosmarin die Möglichkeit, unsere Aufmerksamkeit und Konzentration zu steigern. Gerade auch, wenn es darauf ankommt.

    Wenn Sie unter Entzündungen des Zahnfleisches leiden, einen gereizten / entzündeten Darm haben, zu Kopfschmerzen oder Kreislaufbeschwerden neigen: Ja, dann denken Sie das nächste Mal vielleicht nicht ganz zuletzt an den Rosmarin, den Tausendsassa.


TIPP: Die richtige Ernährung stoppt Haarausfall. Lesen Sie JETZT meine Erfolgsgeschichte ..



       Das könnte Sie auch interessieren: