Lavendel wirkt beruhigend und somit gegen Schlaflosigkeit


Lavendel gegen Schlaflosigkeit    Dieser einmalig schöne in Lilafarben blühende Lavendel mit seinem sanften Duft ist bereits seit dem Mittelalter als Heilpflanze hoch geschätzt. Lavendel wird seit jeher wegen beruhigender Effekte auf die Nerven in der Naturmedizin verwendet. Und zwar in welcher Form?

    Der Lavendel, das fand man heraus, eignet sich wegen der nervenberuhigenden Eigenschaften als ein sehr wirksames SCHLAFMITTEL. Einen noch gesünderen & natürlicheren Wirkstoff gegen eine Schlaflosigkeit wird man kaum finden, denn der Lavendel hat "Zusatz-Effekte". Zum Beispiel die Wirkung gegen Bakterien & Viren. Das war es?

    Nicht ganz. Zusätzlich kann der Lavendel auch ein sehr durchschlagendes Mittel gegen Akne und Pilzinfektionen sein. Sein hochwirksames ätherisches Öl hilft sogar bei starkem Husten & Bronchitis. Doch vor all dem wirkt Lavendel unheimlich beruhigend. Viel Stress? Schlaflosigkeit? Denken Sie demnächst an Lavendel.


Hier lesen Sie:
none Warum Sie mit Datteln gut einschlafen können ..



       Das könnte Sie auch interessieren: