Thymian betäubt Mandelentzündung


Lebensweisheiten & aus aller Welt   Thymian hat nicht nur einen festen Platz in der Aromatherapie inne, sondern auch in der Naturmedizin und das seit Jahrhunderten. In der Küche ist dieses Kraut kaum wegzudenken und es hat eine Eigenschaft von der viele gar nichts wissen ..

    Thymian ist ein pflanzliches BETÄUBUNGSMITTEL und eignet sich deshalb, um Schmerzen an bestimmten Stellen des Körpers zu lindern. Da wir den Thymian meist essen, ist eine Mandelentzündung fast prädestiniert. Doch dieses Kraut kann mehr, als "nur" Schmerzen lindern: Es hilft auch bei der Wundheilung. Verantwortlich dafür ist seine antivirale, antibakterielle & antiseptische Wirkung.

    Thymian wirkt sogar antifungal, kann uns also von Nagel- & Fusspilz verschonen. Ja, man sagt dem Thymian nicht nur eine gute Wirkung gegen Mandelentzündung nach - er soll sogar die Nerven stärken & das Allgemeinbefinden heben können. Wo ist der Thymian?


TIPP: Die richtige Ernährung stoppt Haarausfall. Lesen Sie JETZT meine Erfolgsgeschichte ..



       Das könnte Sie auch interessieren: