Tipp: Holunder gegen Asthma & Erkältung anwenden


Holunder bei Asthma & Erkältung nutzen    Schon die alten Germanen erkannten im Holunder einen heiligen Baum, den sie sehr verehrten. Heute wissen wir, dass sowohl die Blüten als auch Beeren heilenden Charakter besitzen. Diesen verwenden wir z.B. als Tee gegen Asthma, Erkältungen & vieles mehr.

  Der Holunder wird vor allem für seine Wirkung auf das Immunsystem verehrt. Erkältungen mit Fieber und Husten-Anfällen können so natürlich gelindert werden. Zusätzlich stärkt Holunder die SCHLEIMHÄUTE von Nase und Hals, was speziell bei Asthma, Bronchitis aber auch Heuschnupfen von grossem Vorteil ist.

    Dank des Holunder-Inhaltsstoffs Usolsäure kann eine Holunderblüten-Salbe zudem eine echte Hilfe gegen rissige und trockene Haut sein. Übrigens, zur Entgiftung eignet sich unsere Heilpflanze, als Saft, durchaus auch. Holunder, das vergessene Multitalent.


Hier lesen Sie:
none So vermeiden Sie Husten durch trockene Heizungsluft ..



       Das könnte Sie auch interessieren: