Kamillen- oder Eichenrinde-Sitzbad bei Hämorrhoiden


Sitzbad bei Hämorrhoiden  Nervige Hämorrhoiden gehören zu den sog. Zivilisationskrankheiten, deren Ursachen oft falsche Ernährung, Bewegungsmangel und zu viele Genussmittel sind. Schämen Sie sich nicht, Hämorrhoiden vom Arzt untersuchen zu lassen. Es gibt aber auch Hausmittel, die helfen können.

     Zu diesen Hausmitteln zählen SITZBÄDER auf Kamillen- oder Eichenrinde-Basis, denn deren entzündungshemmende Wirkstoffe bewirken oft Schmerzlinderung und fördern Heilung. Für ein Kamillensitzbad brauchen Sie 1 Hand voll Kamillenblüten, die Sie mit 1 Liter kochendem Wasser übergiessen. Jetzt 10 Minuten ziehen lassen und danach durch ein Sieb geben. Und nun?

     Das Kamillen-Wasser in eine geeignete Sitzwanne geben und mit lauwarmen Wasser aufgiessen, bis der Po-Bereich überdeckt ist. Ein Sitzbad mit Eichenrinde benötigt wiederum 2-3 EL Eichenrinde, die Sie mit kaltem Wasser übergiessen & 5 Minuten köcheln lassen. Ansonsten wie gehabt. Badetemperatur: 38°C / Zeit: 15 Minuten / Alle 2 Tage bis zum Abklingen der Hämorrhoiden anwenden.

Hier lesen Sie:
none Wie Sie Hämorrhoiden (nach Verstopfung) verschwinden lassen ..


       Das könnte Sie auch interessieren: