Rollkur mit Kamillentee: Eine Wohltat für den Magen


Kamillen-Rollkur: Wohltat für den Magen  Kamillentee ist bei vielen Magenproblemen ein bewährtes Hausmittel. Man kann daraus sogar eine Rollkur machen und die Wirkung damit intensivieren. Doch was muss man sich darunter vorstellen und wie wenden Sie eine Rollkur bei Magenbeschwerden richtig an?

     Beginnen wir mit der Vorbereitung. Sie benötigen 3 EL Kamillenblüten, die Sie mit 1 l kochendem Wasser übergiessen. Nun das ganze 10 Minuten ziehen lassen und danach durch ein Sieb giessen. Füllen Sie diesen Kamillentee in eine THERMOSFLASCHE und stellen sich diese mit Liebe neben Ihr Bett. Die Anwendung?

    Morgens vor dem Aufstehen trinken Sie in aller Ruhe 2-3 Tassen davon. Danach legen Sie sich auf den Rücken für 5 Minuten, danach auf den Bauch für noch einmal 5 Min., für 5 Min. auf die Seite und für 5 Min. auf die andere Seite. Die Rollkur ist eine Methode, die ein gleichmässiges Verteilen heilsamer Flüssigkeiten im Magen ermöglicht. Bei Gastritis und Magengeschwüren ist die Rollkur empfehlenswert.


Hier lesen Sie:
none Die einzigartige Wirkung von Kamillentee auf unsere Gesundheit ..


       Das könnte Sie auch interessieren: