Heublumensack gegen viele Beschwerden selber machen


Heublumensack gegen vielerlei Beschwerden Die Verwendung eines sog. Heublumensacks kann eine wirksame Behandlung bei starken und chronischen Schmerzen sein. Im Handel werden diverse Heublumensäcke angeboten, man kann den Heublumensack aber auch leicht selbst herstellen.

   Möchten Sie einen Heublumensack denn gern einmal SELBER machen? Okay, zuerst einmal benötigen Sie (idealerweise) einen Leinensack, der die ungefähre Grösse der zu behandelnden Stelle hat. Diesen befüllen Sie nun solange mit Heublumen, bis er eine Dicke von 5-10 cm hat. Verschliessen Sie ihn bitte mittels Nähfaden oder Sicherheitsnadeln. Nun mit kochendem Wasser übergiessen & 15 Min. abgedeckt ziehen lassen.

    Jetzt können Sie den Heublumensack herausnehmen & pressen ihn zwischen 2 Holzbrettchen aus. Schlagen Sie den Sack in ein Tuch ein und legen sie ihn auf die schmerzende Stelle. Der Heublumensacks sollte circa 45° C haben. Um ein festes Anliegen zu garantieren, kann man ein weiteres Tuch um Sack & Körper wickeln.


Hier lesen Sie:
none Hypnose kann ein probates Mittel gegen Schmerzen sein ..


       Das könnte Sie auch interessieren: