Kohlepulver & Kohlegranulat bei Durchfall & Vergiftung


Kohle als Hausmittel & Arznei    Kohlepulver und Kohlegranulat (Apotheke) sind nicht nur bei Durchfall und gegen diverse Vergiftungen ein sehr altbewährtes Hausmittel, sondern auch eine echte Arznei, die von Ärzten verordnet & verschrieben wird. Warum das so ist? Wie Sie medizinische Kohle anwenden?

    Schauen wir uns das etwas genauer an. Die Wirkung von Kohlegranulat oder Kohlepulver im menschlichen Körper ähnelt sehr stark der Wirkung von Wasserfiltern auf Kohlebasis, die für höchste QUALITÄT stehen. Unverträgliche Stoffe wie Schwermetalle, verschiedenste Gifte & Bakterien werden von der unvorstellbar grossen Kohlen-Oberfläche gebunden. Und nun?

    Ihr Körper kann die (gebundenen) Giftstoffe über den Urin ausscheiden, derart Durchfälle und Vergiftungen verhindern oder eindämmen sowie die Ausbreitung bis in die Blutbahnen aufhalten. Anwendung? Die ist sehr einfach: Lösen Sie bei Bedarf 2-3 EL Kohlepulver oder Kohlegranulat in 1 Glas Trinkwasser auf. Trinken Sie es; zur Not mehrmals/Tag wiederholen.


Hier lesen Sie:
none 2 gute Massnahmen gegen Durchfall, die häufig helfen ..


       Das könnte Sie auch interessieren: