Meditation und die besondere Art der Glücksgefühle


Ob Meditaion glücklich macht    Die Suche nach Glück oder besser gesagt, nach jenem Gefühl ist tief in uns Menschen verwurzelt. Ja, Glücksgefühle ziehen uns an wie Schwerkraft. Ist das vielleicht gerade der Grund, warum Sie sich für das Meditieren interessieren?

    Die Meditation ist tatsächlich in der Lage, uns Glücksgefühle zu schenken. Doch vielleicht eine andere Art, als Sie gerade denken. GLÜCK hat viele Schattierungen, das steht fest. Ein toller Song im Radio, das Hochgefühl des Erfolgs, Verliebtsein oder Drogen .. diese Art von Glücksgefühlen sind es nicht.

  Was uns die Meditation schenken kann, ist ein Gefühl von tiefer innerer Zufriedenheit, grosser Stille und Ruhe. Ein Gefühl von Klarheit und Ausgeglichenheit. Vielleicht die Urform, die Mutter allen Glücks? Tatsächlich konnten Forscher zeigen, dass die Produktion eines wichtigten Glückshormons, des Serotonins ansteigt, wenn wir meditieren. Viel Glück dabei!


Hier lesen Sie:
none Mit Sonnenblumenkernen Serotonin herstellen ..


       Das könnte Sie auch interessieren: