Die Ursachen von Schizophrenie: Dopamin spielt eine Rolle


Dopamin als Teil der Schizophrenie-Ursachen    Obwohl ja nach wie vor so einige interessante Fragen zu den Ursachen von Schizophrenie offen sind, konnte uns die Wissenschaft schon mehrere einleuchtende Theorien zum Thema präsentieren. Neueste Erkenntnisse betrachten das gestörte biochemische Gleichgewicht im Gehirn.

  Es wurde nämlich herausgefunden, dass die meisten schizophrenen Personen einen doch auffallend erhöhten DOPAMIN-Wert zeigen, ein chemischer Botenstoff des Gehirns. Auch werden seit längerer Zeit Medikamente gegen Schizophrenie erfolgreich eingesetzt, die den Dopamin-Haushalt im Körper beeinflussen.

    Doch es werden auch weitere Ursachen für die Schizophrenie in Betracht gezogen. Starker Stress, genetische Faktoren, Kopfverletzungen, Virusinfektionen oder Störungen im Immunsystem gelten als weitere, wichtige Ansatzpunkte, die immer neue & vielversprechendere Behandlungsoptionen für Betroffene sichtbar machen.


Lesen Sie hier:
none Die Gehirnleistung pflanzlich & natürlich steigern ..


       Das könnte Sie auch interessieren: