Schizophrenie: Akustische Halluzinationen + Wahnideen


Was Schizophrenie bedeutet    Bei einer Schizophrenie handelt es sich um eine Störung des Gehirns, wobei die Gedanken, Gefühle & das Verhalten der Betroffenen verändert werden. Der Name leitet sich von dem griechischen Wort schizein (spalten) ab, was die gespaltenen Denkprozesse beschreiben soll.

  Schizophrene Menschen werden recht häufig von akustischen HALLUZINATIONEN und Wahnvorstellungen begleitet. Sie hören also Stimmen, die sie nicht selten zu Handlungen verleiten. Schizophrene Wahnvorstellungen hingegen können sich derart zeigen, dass der oder die Betroffene glaubt, der rechtmässige Thronfolger des dt. Kaisers zu sein. Andere ziehen sich ganz in die eigene Welt zurück.

    Die Schizophrenie zeigt sich oft durch ein ausgeprägt unsoziales, motivations- & emotionsloses Verhalten. Leider kann diese "Geisteskrankheit" bis heute nicht geheilt werden. Weiter entwickelte Medikamente oder Neurofeedback machen Betroffenen allerdings neue Hoffnungen auf ein weitgehend normales Leben.


Lesen Sie hier:
none Wer zu den Schizophrenie-Risikogruppen zählt ..


       Das könnte Sie auch interessieren: