Ob Ihnen die Homöopathie bei Haarausfall helfen kann


    Haarausfall und die HomöopathieKönnen homöopathisches Mittel gegen Haarausfall erfolgreich sein? Die mit Herrn Hahnemann begründete Homöopathie ver- sucht beim Haarausfall wie auch anderen Erkrankungen mit Hilfe des ÄHNLICH- KEITSPRINZIPs zu heilen ..

    Homöopathische Mittel sollen also mit kleiner Dosis gezielt Krankheitssymptome auslösen, um körperliche Abwehrreaktion einzuleiten.

    Auch wenn die Homöopathie viele Befürworter & Erfolgsgeschichten hat, gestaltet sich die Haarausfall-Therapie auf Basis eines einzelnen Mittels erfahrungsgemäss nicht leicht.

  Der Grund? Mit Hilfe des Ähnlichkeitsprinzips Haarausfall-Symptome herbeizuführen, wie etwa bei einer Lebensmittelallergie, funktioniert nur schwierig, da Haarausfall von gleich mehreren Faktoren beeinflusst wird.

   So könnte man sagen, dass die Wirksamkeit der Homöopathie bei Haarausfall nicht ausgeschlossen sei; Haarausfall als körperliche Reaktion auf haarfeindliche Einflüsse jedoch mit gezielten Gegen-Massnahmen nicht weniger erfolgreich ist.

    Lesen Sie hier über die wahren Ursachen von Haarausfall und wie sich die meisten Haarerkrankungen auf sehr natürliche Weise heilen lassen ..





    Das könnte Sie auch interessieren: