Haarausfall mit 18, 19 oder 20 Jahren? Das können Sie jetzt tun ..



    Haarausfall mit 18, 19 oder 20 JahrenWenn Sie als junge Frau oder junger Mann mit 18, 19 oder 20 Jahren von Haarausfall betroffen sind, dann erleben Sie gerade, was ich selbst erfahren "durfte". Lassen Sie mich Ihnen also aus Erfahrung ein paar wertvolle Tipps mit auf den Weg geben.

    Dermatologen oder Hausärzte können als erste Anlaufstelle sicher gute Dienste leisten. Beispielsweise, um gesundheitliche Störungen in Verbindung mit Haarausfall auszuschliessen.

    Ein nächster sinnvoller Schritt? Sie sollten auch seelische Ursachen mit in Betracht ziehen. Negativ-Erlebnisse, Stress & extremer Leistungsdruck in der Schule, Ausbildung, Studium oder im Beruf können AUSLÖSER für den Haarausfall in jungen Jahren sein; denn Stress übersäuert Ihren Körper und das ist alles andere als gut für Ihre Haare.

  Sollten Sie hinter dem Haarausfall mit 18, 19 oder 20 Jahren die Diagnose erblicher Haarausfall vermuten, dann lassen Sie sich dadurch nicht entmutigen. Oft ist diese (Selbst-)Diagnose einfach falsch, aber schön einfach, wenn Verwandte ebenfalls von Haarausfall betroffen sind.

    Die schöne Wahrheit? Ganz natürliche Massnahmen gegen Haarausfall haben bei mir & vielen anderen zu sehr beachtlichen Erfolgen geführt. Wussten Sie, dass schon kleine Änderungen bei Ihrer Ernährung Ergebnisse erzielen? Lesen Sie mehr über eine ganz natürliche Haarausfall-Methode ..




    Das könnte Sie auch interessieren: