Die wahren Ursachen von Haarausfall ..


    Ursachen von HaarausfallWas sind die WAHREN Haarausfall-Ursachen? Lässt er sich umkehren? Diese Fragen sind dann interessant, wenn man selbst erfährt, was Haarausfall bedeutet.

    Als mit Abstand häufigste Haarausfall-Ursache wird immer noch der erblich-hormonelle Hintergrund genannt. Allein beim Mann kursieren zum Teil beängstigende Zahlen von 60%-90% ; bei der Frau oftmals mehr als 30%.

    Die gute Nachricht? Diese Zahlen dürfen angezweifelt werden, nachdem im Schatten der Massenmedien nachgewiesen werden konnte, dass der Anteil gut behandelbarer - NICHT erblich-hormoneller Haarausfall-Erkrankungen - bei weit über 90% liegt.

    Unabhängige & freie Wissenschaftler wie Jentschura & Lohkämper fanden in ihren Studien mit hunderten Männern & Frauen heraus:


  • Etwa 5% des Haarausfalls haben ihren Ursprung in Medikamenten, Zahngiften, Umweltgiften, Lebensmittelzusatzstoffen u.s.w ..

  • Weitere 5% sind bedingt durch Schwangerschaft und dem damit verbundenen Mineralstoffverlust im weiblichen Körper ..

  • Circa 3 % des Haarausfalls finden in Stress & Negativerleben ihre Ursache ..

  • Und nur sagenhafte 1% aller Haarausfall-Erkrankungen hat einen tatsächlich erblich oder hormonell bedingten Hintergrund. Denn ..

.. die MEISTEN Haarausfall-Erscheinungen haben ganz natürliche Ursachen: Es ist eine zu ungesunde & vor allem zu säurelastige Lebensweise, die unserem Haarboden ständig wertvolle Mineralstoffe entzieht. Kurz gesagt: Haarausfall entsteht durch Übersäuerung!

   Das heisst, die wahren Haarausfall-Ursachen sind in einer ungeeigneten Ernährung, Stress und zu vielen Genussmitteln (Kaffee, Alkohol, Zigaretten & Süsses) zu finden.

    Das sind die logischen, ganz natürlichen und wahren Ursachen von Haarausfall. Lesen Sie hier, wie sich Haarausfall auf dieser Grundlage umkehren lässt ..





    Das könnte Sie auch interessieren: