Entsteht Haarausfall durch Hüte, Mützen & Caps?



    Haarausfall durch Hüte, Mützen & CapsHüte, Mützen & Caps schützen die Haarwurzeln im Winter vor starker Kälte und im Sommer vor zu intensiven Sonnenstrahlen. Doch es gibt da 1 Sache, die sich NEGATIV auf den Haarwuchs auswirken kann. Genau davon möchte ich Ihnen erzählen ..

    Ein wichtiger Punkt für gesunden Haarwuchs ist eine optimale Nährstoffversorgung der Haar- wurzeln. Doch leider es ist oft so, dass die Kopf- hautdurchblutung bei Haarausfall-Betroffenen nicht zu 100% funktioniert.

   Tragen Sie jetzt noch eine Kopfbedeckung, mit spürbarer SPANNKRAFT, dann kann ein Haarausfall zunehmen, indem sich Ihre Kopfhautdurchblutung zusätzlich verschlechtert. Wir reden von einer Form des Spannungshaarausfalls, der von aussen zugeführt wird.

   Je "entspannter" die zahlreichen Gefässe & Muskelgruppen unter Ihrer Kopfhaut sind, desto besser funktioniert Ihre Kopfhautdurchblutung .. desto besser werden Ihre Haar- wurzeln mit wichtigen Nährstoffen versorgt.

   Mein Tipp: Tragen Sie Ihre Hüte, Mützen und Caps nur dann, wenn es wirklich nötig ist (intensive Sonneneinstrahlung, Kälte etc.). Wenn Sie dann noch ein Modell wählen, was Ihnen a) gefällt & b) ein angenehmes, weil spannungsfreies Tragegefühl schenkt, dann sind Sie auf der sicheren Seiten. Ja, dann kann sich eine Kopfbedeckung sogar POSITIV auf Ihr Haarwachstum auswirken.

    Mögen Sie Erfolgs-Geschichten? Ich hätte nämlich eine für Sie. Darin können Sie lernen, wie Sie Ihren Haarausfall mit einfachen Massnahmen stoppen & Ihr Haarwachstum natürlich verbessern werden ..




     Das könnte Sie auch interessieren: