Entsteht Haarausfall durch's Haare färben?



    Haaraufall durch HaarfärbemittelHätten Sie es jemals gedacht? Das Färben der Haare hat gar keinen so grossen Einfluss auf den Haarwuchs oder das Entstehen von Haarausfall.

    Die Wachstumsprozesse Ihrer Haare werden vorrangig und fast ausschliesslich von der Haar- wurzel, dem Haarboden und den Nährstoffen - also IM Körper gemacht.

    Das gilt allerdings nur, wenn Sie das Haare-Färben richtig durchführen. Sie sollten darauf aufpassen, dass Sie Ihre Kopfhaut beim Färben gar nicht oder eher wenig mit dem Färbemittel in Berührung kommen lassen. Es heisst: Wenn Ihre Haare regelmässig gefärbt werden & die Färbesubstanz häufig in vollen Kontakt mit Ihrer Kopfhaut gerät, dann kann dies negative Folgen für Ihr Kopf- hautmillieu haben. Und DAS KANN zu Haarausfall führen.

    Das Fazit: Schonen Sie Ihre Kopfhaut beim Haarefärben bestmöglich. Ja, vor allem, wenn es sich um stark chemisch versetze Färbemittel handelt. Je natürlicher das Haar- färbe-Mittel ist, desto besser ist es für Sie & Ihre Haare.

   Der Haarausfall durch Haarefärben lässt sich also vermeiden, wenn Sie genau diese Dinge beachten. Interessiert Sie eine gesunde und natürliche Methode, wie sich der Haarwuchs mit einfachen Dingen verbessern lässt? Dann folgen Sie mir ..




    Das könnte Sie auch interessieren: